HGS-DOPPELSCHLAG

Männliche U15 und U17 Saarlandpokalsieger bei den ENERGIS-Cup-Finals

Am 10. Dezember trafen sich die besten Teams des saarländischen Jugendhandballs der Altersklassen B-Jugend und C-Jugend zum Kräftemessen um den Saarlandpokal: Bei der männlichen C-Jugend hatte sich die HG Saarlouis mit zwei Siegen (14:9 gegen Merchweiler-Quierschied und 16:11 gegen Püttlingen) eine gute Ausgangslage für das abschließende Spiel erkämpft.

 

Es kam zu einem Finale gegen die ebenfalls verlustpunktfreie Mannschaft aus Elm-Sprengen/Bous-Wadgassen und das war ein echter Krimi, bei dem die HGS zum Schluss durch Marco Grgic und Philipp Michler mit 13:11 die Oberhand behielt.
Bei der B-Jugend lag die Favoritenbürde ganz klar bei dem einzigen Oberligisten HSV Püttlingen, der sich mit dem Spitzentrio der Saarlandliga messen musste. Nach zwei sehr souveränen Siegen (20:13 gegen HWE Homburg und 19:9 gegen SG Dudweiler-Fischbach-Illtal) stand fest, dass die HGS iim abschließenden Final-Spiel Gegner der Püttlinger wurden.

 

Die erwartete Spannung blieb hier jedoch aus, weil die U17 der HG Saarlouis durch wirklich schönes Kombinationsspiel im Angriff das Zepter von der ersten Minute an fest in die eigene Hand nahm. Nach 5 Minuten stand es bereits 4:1 für Saarlouis und der Vorsprung wurde Tor um Tor bis zum Endstand von 19:8 ausgebaut. Auch die Abwehr vor dem überragenden Torhüter Julien Bro wusste sich im Verlauf des Turniers zu steigern. „Heute haben wir für eine Überraschung gesorgt, aber wir hatten auch noch eine kleine Rechnung offen.“, so Kapitän Jonas Peifer.
Gekrönt wurde der tolle Erfolg indem auch die Wahl des besten Spielers jeweils nach Saarlouis ging. So wurden hier Fabian Becker in der C-Jugend und Henry Müller bei der B-Jugend auserkoren. Für Trainer Mathias Ecker ist der Turniersieg eine erfreuliche Momentaufnahme, jedoch sieht er noch jede Menge Potential in der Mannschaft, welches es zu wecken gilt. Gut zu hören, dass die Mannschaft noch nicht „fertig“ ist. In Summe sicherlich auch der verdiente Lohn für die gute Jugendarbeit, die in Saarlouis seit Jahren betrieben wird.

Frank Peifer