Harte Arbeit ist angesagt

Erste Testspiele ab 26. Juli – Trainingslager in La Bresse – Weitere Neuzugänge erwartet

 

Seit Montag ist das Team von Philipp Kessler in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Südgruppe der 3. Liga. Ein schweißtreibendes Programm mit Agilitätstests, Lauftst, Kraft- und Konditionseinheiten stehen in den ersten Wochen im Vordergrund, bevor es am 19. Juli dann zu einem mehrtägigen Trainingslager nach La Bresse in den Vogesen geht. Dort wird es, so Trainer Philipp Kessler, vor allem darum gehen, sich als Team, als Mannschaft zu finden.

 

HG Saarlouis: v.r. Quentin Abadie, Dominik Riffel, Toms Lielais, Niklas Louis.
Foto: Rolf Ruppenthal/ 9. Juli 2018

 

Kennenlernen war in den ersten Tagen ein weiteres Thema. Die Neuzugänge, die bereits in Saarlouis sind, der lettische Nationalspieler Toms Lielais und der aus Neuhausen gekommene Quentin Abadie, sind im Team bestens aufgenommen worden. Das gilt auch für Niklas Louis, der aus Völklingen kam und für die „Heimkehrer“ Lars Walz (von Völklingen) und Dominik Riffel (kam von der VT Zweibrücken). Mit in der Vorbereitung dabei auch der Luxemburger Bob Jacoby und Gilles Thierry aus der 2. Mannschaft der HGS. Derweil wartet das Team noch auf weitere Neuzugänge, mit denen der Verein in Verhandlungen steht.

HG Saarlouis: Mannschaftsbesprechung vor dem Trainingsauftakt.
Foto: Rolf Ruppenthal/ 9. Juli 2018

 

Zum ersten Testspiel erwartet die HGS am Donnerstag, 26. Juli, 18 Uhr, dann den SV Zweibrücken in der heimischen Stadtgartenhalle und zwei Tage später (Samstag, 28. Juli) gibt es dann ebenfalls in der Heim-Halle einen „Handballtag“ mit einem Drei-Turnier, an dem Willstätt und Völklingen teilnehmen. (Einzelheiten geben wir rechtzeitig bekannt). Nächstes Vorbereitungs-Highlight ist danach am 4. und 5. August der „Ernst-Thiel-ummel-Cup 2018“ in Merzig, bei dem einige Hochkaräter, zum Beispiel die Erstligisten Ludwigshafen und Bietigheim auf die HGS warten. (Mehr Infos dazu demnächst).

Vom Trainingsauftakt berichtete am Dienstag im Aktuellen Bericht auch das SR-Fernsehen (ab Minute 34:40):

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=63193