„Weihnachts-Geschenk“ für die Fans:

Auch Pat Schulz bleibt in Saarlouis

Einer des besten Torhüter der Liga, Leistungsträger und Identifikationsfigur bei der HGS  seit 2014 verlängert

 

Saarlouis. „Torhüter können Spiele im Alleingang entscheiden.“, sagt HGS-Coach Philipp Kessler und bei der HG Saarlouis ist Pat Schulz so einer. Deshalb sieht man es bei der HGS auch als „Weihnachts-Überraschung der besonderen Art für alle Fans“, dass der 32jährige jetzt seinen Vertrag im Saarland um ein weiteres Jahr verlängert hat.

„Für mich war es unmöglich jetzt zu gehen, ohne nochmal in der geilsten Halle der Liga mit den besten Fans Siege zu feiern.“ Für Pat Schulz war es keine lange Überlegung, seinen Vertrag zu verlängern, als der Sportliche Leiter Mathias Ecker das Gespräch mit ihm gesucht und die Wertschätzung des Vereins für den seit 2014 fest zum Stamm der Mannschaft gehörenden Leistungsträger und Rückhalt des Teams herausgestrichen habe.

Für Mathias Ecker ist der aus Magdeburg stammende, bundesliga-erfahrene Patrick Schulz eine der zentralen Säulen in „unserem Team“: „Wir sind wirklich glücklich, dass wir unseren starken Rückhalt Pat Schulz auch in der kommenden Saison im Trikot der HGS sehen werden. Ich schätze an Pat vor allem seine Professionalität, seinen Ehrgeiz und die Art & Weise, wie er sich mit Handball beschäftigt. Er hat die Gier, sich stetig weiterentwickeln zu wollen und strebt jeden Tag nach dem Maximum. Das ist die Mentalität, die zur HG Saarlouis passt und die wir von unseren Spielern sehen wollen.“

Sehr froh ist auch Trainer Philipp Kessler, der den sympathischen 32jährigen als einen der besten Torhüter der 3. Liga ansieht: „Pat Schulz spielt seit Jahren in Saarlouis auf Top-Niveau und stellt eine verlässliche Konstante in unserem Spiel dar. Ich bin froh, ihn als Identifikationsfigur weiterhin im Trikot der HG Saarlouis zu sehen.“

 

Der Juniorenweltmeister von 2009 (in einem Team mit Kai Häfner und Patrick Wiencek) sieht auch sportlich mit Zuversicht in die HGS-Zukunft: „Wir haben bisher eine sehr, sehr gute Runde gespielt, haben sehr viel Potenzial und Spaß in der Mannschaft und da kann in den kommenden Jahren auch was gehen. Dazu möchte ich gerne einen Teil beitragen. Deshalb war diese Vertragsverlängerung für mich auch eine leichte Sache. Ich freue mich ungemein darauf, wenn es dann wieder los geht, mit diesen Jungs auf der Platte zu stehen und um Siege zu kämpfen.“

 

In diesem Sinne wünscht die HG Saarlouis allen Freunden, Förderern, Fans und Sponsoren frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr, in dem es hoffentlich wieder Handball in der Stadtgartenhalle geben wird.