Vier Vorbereitungsspiele

Erst Oberligisten, dann französischer Zweitligist und „Generalprobe“ in Friesenheim

 

Saarlouis. Die Vorbereitung auf die Rückrunde läuft bei der HG Saarlouis auf Hochtouren. Regelmäßig zwei Trainingseinheiten am Tag, intensive Kraft- und Konditions-Arbeit wechselt mit Lauf- und Spieltaktischen Aufgaben. Bis zum Start in die zweite Saisonhälfte mit der Sonntags-Partie am 11. Februar in Rimpar (17.00 Uhr) sind auch noch vier Testspiele angesetzt.

 

Zum Auftakt dieser kleinen Serie geht es am Freitag (19.1. 18, 20 Uhr) in der Stadtgartenhalle gegen den RPS-Oberligisten VTZ Saarpfalz. Das Team von Ex-HGS-Spielmacher Dado Grgic ist zur Zeit Spitzenreiter und Aufstiegsaspirant für die 3. Liga.

Vier Tage später, am Dienstag, 23. Januar, 18.30 Uhr, ist dann der Tabellenzweite der RPS-Oberliga, HF Illtal, Sparringspartner in der Stadtgartenhalle.

Am 26. Januar (20 Uhr) geht das Team von Philipp Kessler dann auf Reisen und ist in einem Testspiel Gast des französischen Zweitligisten Nancy.

„Generalprobe“ für das erste Punktspiel im neuen Jahr in Rimpar ist dann der Test am Freitag, 2. Februar (16.30 Uhr) beim Erstligisten in Friesenheim.