Sieg auch beim Liga-Konkurrenten

HG Saarlouis schlägt HSG Groß-Bieberau/Modau 29:27 (14:13) – Danke für gelungenen Trainingstag an die Gastgeber

 

Saarlouis. Mathias Ecker, der sportliche Leiter der HG Saarlouis, hatte am Ende ein „dickes Dankeschön“ für die Organisatoren der HSG Groß-Bieberau/Modau, die den gemeinsamen Trainingstag und das abschließende Testspiel bestens vorbereitet und umgesetzt hatten. Und dazu kommt, dass die HGS auch beim künftigen Liga-Konkurrenten ihr Vorbereitungsspiel gewinnen konnte (29:27/14:13).

 

Begonnen hatte es am Samstag-Vormittag mit einer intensiven gemeinsamen Trainingseinheit und den Abschluss bildete dann das Testspiel.

 

Die Saarländer kamen, wie auch in den bisherigen Vorbereitungsspielen, nur langsam in die Gänge. Groß-Bieberau nutzte das zur 4:2-Führung, bevor die HGS dann so langsam in die Gänge kam und kurz vor der Pause beim 13:14 die Führung übernommen hatte.

 

In der 2. Spielhälfte sahen die 75 zugelassenen Zuschauer dann eine bessere Deckungsarbeit der Saarländer. Darius Jonczyk hielt den Kasten dicht und angeführt von Peter Walz zeigte sich die HGS-Defensive aggressiv und zupackend. Vorne dominierte dann die rechte HGS-Angriffsseite mit Marcel Becker und Philipp Leist. Die beiden Linkshänder hatte großen Anteil daran, daß sich die Gäste auf 18:23 absetzen konnten. Diesen Vorsprung ließ sich das Team von Philipp Kessler auch nicht mehr nehmen und brachte mit 27:29 auch den vierten Vorbereitungs-Sieg unter Dach und Fach.

Statistik HGS: Schulz (1.-30) 7 Paraden, Jonczyk (31.-60.) 7 Paraden, Leist 7/3, Kurotschkin 6, Paetow 5, Becker 4, Peter Walz 3, Hoffmann 1, Noh 1, Lars Walz 1, Louis 1