„WM-Studio“ im HGS-Clubheim

Handball-WM 2019: Deutschland-Spiele auf der großen Leinwand

 

Saarlouis. 24 Mannschaften kämpfen ab dem 10. Januar bei der 26. IHF-Weltmeisterschaft der Männer in Deutschland und in Dänemark um den Weltmeister-Titel. In der Vorrunde spielen die Teilnehmer in vier Gruppen, bestehend aus jeweils sechs Mannschaften. Die Vorrundenstandorte sind in Berlin, München, Herning und Kopenhagen.
Deutschland spielt in Gruppe A (mit Frankreich, Russland, Serbien, Brasilien, Korea) in der Mercedes-Benz Arena in Berlin.
Die drei besten Teams jeder Gruppe kommen in die Hauptrunde, die in zwei Gruppen in Köln und Herning ausgespielt wird. Die viert- und sechstplatzierten Mannschaften der Vorrunde spielen über zwei Tage um den President’s Cup in Köln und Kopenhagen.
Vier der Mannschaften aus der Hauptrunde qualifizieren sich für die Halbfinals in Hamburg.
Das Finale und das Spiel um Bronze werden in Herning ausgetragen.
Alle Spiele der DHB-Auswahl werden in ARD und ZDF live übertragen.
In der Vorrunde:
Donnerstag, 10. Januar 2019 (18.15 Uhr) – Korea – Deutschland (ZDF)
Samstag, 12. Januar 2019 (18.15 Uhr) – Deutschland – Brasilien (ZDF)
Montag, 14. Januar 2019 (18.00 Uhr) – Russland – Deutschland (ARD)
Dienstag, 15. Januar 2019 (20.30 Uhr) – Deutschland – Frankreich (ZDF)
Donnerstag, 17. Januar 2019 (18.00 Uhr) – Deutschland – Serbien (ARD)

Die HGS lädt alle Freunde und Fans ab 12. Januar zum Public-Viewing ins „WM-Sudio“ im Clubheim in der Stadtgartenhalle ein. Das Auftaktspiel am 10. Januar wollen wir uns im Rahmen des internen Helferfestes auf der großen Leinwand ansehen.