Handball-Minis ganz groß

Als Vorgeschmack auf die WM der Großen: Turnier mit 16 Mini-Teams am 1. Dezember in der Stadtgartenhalle

Saarlouis. Am Samstag, 1. Dezember 2018, findet in der Stadtgartenhalle Saarlouis eine „Mini-Weltmeisterschaft“ für Minihandballer statt. Für die 16 teilnehmenden Mini -Mannschaften der Jahrgänge 2010/11 (F-Jugend) wird es sicherlich der Höhepunkt des Jahres sein.

 

Dieses Turnier findet auf Anregung des Deutschen Handballbundes und des Handballverbandes Saar im Vorfeld der Männer Handball-Weltmeisterschaft im Januar 2019 in Deutschland und Dänemark statt, so quasi als Vorgeschmack auf dieses Großereignis.

 

Jede der 16 Mannschaften wird ein Land vertreten und in den entsprechenden Landesfarben mit Banner einlaufen um „ihr“ Land möglichst gut zu vertreten. Die Organisation liegt in den Händen des Handballverbandes Saar, vertreten durch den Mini-Chef des Saarlandes, Johannes Birringer, und die Ausrichtung liegt in den bewährten Händen der HG Saarlouis.

Folgende Vereine und Mannschaften werden um die Mini-Weltmeisterschaft kämpfen:

HC Perl, HSG Fraulautern/Überherrn (2), VTZ Saarpfalz (2), JSG Bous/Wadgassen (2), JSG Illtal (2), TuS Elm/Sprengen, JSG Saarbrücken-West (2), SV 64 Zweibrücken, DJK Oberthal, JSG Süd-Ost und die HG Saarlouis (2).

Das Turnier findet voraussichtlich von 9.30 – 13.45 Uhr in der Stadtgartenhalle Saarlouis statt. Die HG Saarlouis wird alles daran setzen ein, wie immer, guter Ausrichter zu sein.

Also Freunde des Jugendhandballes, schaut bei diesem Großereignis ruhig mal in der Stadtgartenhalle vorbei und erfreut euch an dem teilweise doch schon aufblitzenden Können der Kid´s.