Peter Walz neuer Kapitän

Leist, Schulz und Kucharik unterstützen als Mannschaftsrat

 

Saarlouis. Verantwortung übernehmen, Vorbild sein auf und neben dem Platz: Das sind die Pflichten von Team-Kapitän und Mannschaftsrat. Im neu formierten HGS-Team sind diese Rollen in der aktuellen Situation neu verteilt. Mannschaftskapitän und Leitwolf ist Peter Walz. Der erfahrene Zweitliga-Spieler (seit 2013 im Team), der in der Mannschaft schon immer die Rolle des „Vorkämpfers“ und Motivators inne hatte, ist, so sein Coach Philipp Kessler, bereit, diese Verantwortung zu schultern und die junge Mannschaft zu führen. Er will innerhalb der Mannschaft Vorbild sein, mit Einsatzbereitschaft und Leidenschaft vorne weggehen.

 

Darin unterstützen den neuen Kapitän seine erfahrenen Teamkameraden Philipp Leist, Patrick Schulz und Ivo Kucharik. „Leisti“, seit 2009 im Team, ist heute nicht nur absoluter Führungsspieler, sondern auch „menschliches“ Bindeglied in der Mannschaft. „Pat“ Schulz , seit 2014 im HGS-Dress, ist nicht nur Rückhalt im Spiel, sondern auch Vorbild im Bezug auf die Trainingsleistung und Außendarstellung der Mannschaft.

Zudem ist „Ivo“ Kucharik mit seinen 30 Jahren Lebenserfahrung, seinem großen sportlichen Erfahrungsschatz und seiner Leistungseinstellung einer, an dem sich die jungen Spieler gerne ein Vorbild nehmen.

Kurz gesagt: Es stimmt in dieser Mannschaft und der gute Teamspirit ist eine wichtige Basis für eine erfolgreiche Saison.