Top-Teams aus vier Nationen

Am 12./13. Augut startet in Merzig wieder das Top-Vorbereitungs-Turnier im Handball-Südwesten

 

Merzig/Saarlouis. „Alle Jahre wieder“ ist der Ernst-Thiel-hummel-Cup in Merzig für die HG Saarlouis Höhepunkt der Saison-Vorbereitung. Das vom HSV Merzig ausgerichtete Top-Vorbereitungs-Turnier – „direkt vor der Haustür“ sozusagen – bietet auch in seiner 5. Auflage wieder Spitzenhandball hautnah. Mit Teams aus vier Nationen , darunter drei Erstligisten, sind am 12./13 August interessante Vergleiche zu erwarten.

Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim will sich im deutschen Handball-Oberhaus etablieren und möchte das Vorbereitungsturnier, wenn möglich, ohne Niederlage bestreiten und zum dritten Mal das Turnier gewinnen.

Bregenz Handball (1. Liga Östereich) strebt Anfang September die Qualifikation für den EHF Cup an und sieht den Ernst-Thiel-hummel-Cup als gute Chance, sich mit hochwertigen Gegnern zu messen.

Einen ähnlichen Zeitplan hat der HB Esch (1.Liga Luxemburg). Gegen das norwegische Team von OIF Arendal startet Esch Anfang September im EHF Cup.

Für die HG Saarlouis gilt es, das Saisonziel „gesichertes Mittelfeld“ in der 2. Bundesliga in Angriff zu nehmen. Eine Woche vor dem DHB-Pokalturnier ist der Ernst-Thiel-hummel-Cup ein wichtiger Gradmesser in der Saisonvorbereitung.

Grand Nancy Métropole strebt in der Meisterschaft (2. Liga Frankreich) die Play-Off-Spiele an, nachdem sich der Verein strukturell neu aufgestellt hat.

Die Pfalzbiber aus Hochdorf (3. Liga) wollen sich am Ende der Saison 2017/18 endlich wieder in höheren Tabellenregionen wiederfinden. Da ist das Turnier eine wichtige Standortbestimmung.

 

Das Turnier wird am 12. August vom saarländischen Minister für Finanzen und Europa, Stephan Toscani, eröffnet. Die Spiele beginnen um 13.00 Uhr mit der Partie HB Esch gg. TV Hochdorf. Am Sonntag wird der HSV Merzig-Hilbringen ab 09.30 Uhr Trainingsspiele der Jugend und der 1. Herrenmannschaft austragen. Ab 14.00 Uhr beginnen die Platzierungsspiele der Profiteams. Das Finale des 5. Ernst-Thiel-hummel-Cups ist für Sonntag 17.00 Uhr vorgesehen.

 

Die Gruppenspiele am Samstag:

13:00 – 14:15 Uhr HB Esch – TV Hochdorf

14:15 – 15:30 Uhr Grand Nancy Métropole – HG Saarlouis

15:30 – 16:45 Uhr TV Hochdorf – Bregenz Handball

16:45 – 18:00 Uhr TSG Ludwigshafen-Friesenheim – HG Saarlouis

18:00 – 19:15 Uhr Bregenz Handball – HB Esch

19:15 – 20:30 Uhr Grand Nancy Métropole – TSG Ludwigshafen-Friesenheim