Weiter keine Spiele

Frist bis Ende Februar verlängert – Wie geht es weiter?

Saarlouis. Vorerst bis Ende Februar ist der Spielbetrieb in den. 3. Ligen und der Jugendbundesliga aufgrund der Corona-Pandemie weiter ausgesetzt. Das ist der aktuelle Stand der Beschlusslage beim DHB und den beteiligten Vereinen. Ziel ist es, danach eine einfache Runde zu Ende zu bringen.

Derweil überlegen die Verantwortlichen, wie es denn angesichts der andauernden Pandemie mit dem Handball in den 3. Ligen weitergehen könnte. Sollte es keinen flächendeckenden Spielbetrieb mehr geben, sollen der sportliche Abstieg ausgesetzt und eine Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga gespielt werden. Darauf hatte sich zuletzt in dieser Woche ein Staffeltag mit den 72 Vereinen der vier Drittliga-Staffeln und dem Deutschen Handballbund (DHB) geeinigt.