HGS würdigt Pieper Saarlouis

mit einem Sondertrikot

Zum Jubiläum des langjährigen HGS-Sponsors – Hoffmann: „Solche treuen Partner findet man selten.“

Saarlouis. 2020 geht zu Ende und es war vor allem ein schwieriges Jahr; aber es war auch das Jahr, in dem unser langjähriger Topsponsor und treuer Partner Pieper Saarlouis sein 135. Jubiläum feierte.

Seit 1885 ist das traditionsreiche Kaufhaus im Herzen von Saarlouis zu finden und seit jeher auch Einkaufsort vieler HGS-Fans. Wer einmal da war, der wisse, dass der Pieper ein wahrhafter Treffpunkt für die Saarlouiser geworden ist und man immer Freunde trifft, meint HGS-Geschäftsführer Franz Hoffmann.

 

Unsere Fans schätzen neben dem vielseitigen Angebot auch das stimmungsvolle Ambiente. Besonders ist auch die Verbindung des Unternehmens zum Verein. Seit vielen Jahren erstrahlt der charismatische Pieper-Vogel im Mittelkreis der Stadtgartenhalle und auf der Brust unseres HGS-Trikots. „Solche treuen Partner findet man selten.“, weiß auch Franz Hoffmann.

 

Grund genug für den Vorstand der HGS, die einzigartige Familiengeschichte mit einem ebenso unikalen Sondertrikot zu würdigen. Geschäftsführer Carl Jakob sowie der kaufmännische Leiter Stephan Lang (hier auf dem Bild) nahmen das Trikot stolz in Empfang.

Franz Hoffmann: „Wir danken Pieper außerordentlich für das Engagement über diesen langen Zeitraum. In diesen Zeiten ist es besonders wichtig, bewusst zu wählen, wo man seine Einkäufe macht und seine lokalen Helden noch mehr als sonst zu unterstützen. Pieper ist ein solcher und wir als HGS wollen auch unseren Beitrag dazu leisten, dass das Unternehmen gut durch diese Pandemie kommt.“