Kampf und Emotionen pur

Saar-Pfalz-Derby HGS vs. Dansenberg – Top-Spiel live im Internet-TV

 

Saarlouis. Es ist die Partie zwischen der besten Abwehr der Liga und der besten Rückrunden-Mannschaft: Das Saarpfalz-Derby 2.0 zwischen der HG Saarlouis und dem alten Rivalen TuS Dansenberg verspricht Kampf und Emotionen pur in einer sicher proppevollen Stadtgartenhalle.

 

„Wir sind vorbereitet“ heißt das Credo von HGS-Coach Philipp Kessler, vorbereitet auf eine „eisenharte“ Abwehrformation der Gäste, vorbereitet auf einen „alten Bekannten“ im Dansenberger Kasten, Top-Torhüter Kevin Klier (Kessler: „Wir haben auch zwei Klasse-Torhüter!“) und vorbereitet auf einen Stimmungs-Hexenkessel.

 

Nach sieben Siegen in Folge hat das Team um Kapitän Peter Walz Lust auf diesen Fight gegen den Tabellen-Zweiten und ist seit Montag absolut fokussiert auf das Freitags-Derby-Highlight, das zudem in Zusammenarbeit mit HGS-Medienpartner „Radio Saarlouis“ live und in Farbe erstmals im Internet-TV übertragen wird.

 

Aus der Pfalz kommt derweil eine klare Kampfansage: TuS-Interimstrainer Tim Beutler will nach dem grandiosen Auftritt gegen die HSG Konstanz (24:20-Heimsieg) „die Punkte auf jeden Fall mit in die Pfalz nehmen“. Gegen die HGS müsse sich der TuS auf einen kampfstarken Gegner einrichten, der bis zur letzten Sekunde kämpfen werde. Diese Tugend habe das Team um Top-Goalgetter Peter Walz bereits im Hinspiel gezeigt, als der TuS schon wie der sichere Sieger aussah, sich am Ende aber mit einem Punkt zufrieden geben musste. Dieses mal wollen sich die Schwarz-weißen cleverer anstellen.

 

Geleitet wird das Derby vom Drittliga-Gespann David Gierke und Korbinian Konwitschny vom ASV Dachau. Anwurf ist um 19.30 Uhr.