Weltklasse-Handball

in der Stadtgartenhalle

 

First-Four-Pokal-Turnier mit den Rhein-Neckar-Löwen, dem TuS Ferndorf und der SG Nußloch am 17. und 18. August in Saarlouis

 

Saarlouis. Seit gestern Abend steht es fest: Das Erst-Runden-Pokalturnier mit den Rhein-Neckar-Löwen, dem TuS Ferndorf und der SG Nußloch wird am 17. und 18. August in der Stadtgartenhalle in Saarlouis ausgetragen und die HG Saarlouis freut sich, ihren Fans „Weltklasse-Handball“ hautnah präsentieren zu können.

 

Dafür stehen Namen wie Uwe Gensheimer, Steffen Fäth, Mads Mensah , Andy Schmid oder Jannik Kohlbacher (alle Rhein-Neckar-Löwen). Aber auch andere Namen stehen aus Sicht der HG Saarlouis für tollen Handball: So wird es ein Wiedersehen mit Ex-HGS-Kapitän Jonas Faulenbach und dem frühren HGS-Spielmacher Julius Lindskog Andersson im Team von Zweitligist TuS Ferndorf geben. Auch Ost-Drittligist SG Nußloch hat in seinen Reihen einen ganz großen Namen: Christian Zeitz. Mit dem THW Kiel holte er sieben Mal den DHB-Pokal, wurde als deutscher Nationalspieler (166 Einsätze) Welt- und Europameister

 

Also alles beste Voraussetzungen für ein Handball-Fest in der Stadtgartenhalle. Fest stehen die beiden Samstags-Partien: TuS-Ferndorf gegen die SG Nußloch und Rhein-Neckar-Löwen gegen die HG Saarlouis. Die beiden Sieger spielen dann am Sonntag das Turnier-Finale.

 

Über Anwurf-Zeiten, Eintrittspreise, Kartenvorverkauf, Vorkaufs-Recht für HGS-Dauerkarten-Besitzer, werden wir in den nächsten Tagen informieren.